Low Carb für Vegetarier – Gemüse ohne Kohlenhydrate

Für Vegetarier ist es nicht immer einfach, Low Carb-Gerichte zu essen. Besonders dann, wenn diese Kombination aus Vegetarier und Low Carb-Gerichtengere Sicht gesehen - abwechslungsreich sein soll, kann das den Vegetarier vor einige Probleme stellen. Fisch und Fleisch, manchmal sogar Eier, all diese Low Carb-Gerichte sind für Vegetarier natürlich ein Tabu. Landen nur Tofu-Gerichte, Salate und Gemüse auf dem Teller, kann es durchaus sein, dass diese viele Kohlenhydrate enthalten und daher für die Low Carb-Ernährung ungeeignet sind. Im Folgenden stellen wir Ihnen zahlreiche Gemüse ohne Kohlenhydrate vor, die Sie in vielen unterschiedliche Varianten zubereiten und somit für Abwechslung in der Küche sorgen können.

 

Low Carb Ernährung – Was ist das?

Low Carb ist eine Ernährungsform, die mittlerweile in aller Munde ist. Besonders, wenn es um das Abnehmen geht und Sie sich mit dem Thema näher befassen, werden Sie häufig auf diesen Begriff treffen.
Low Carb bedeutet, dass Sie weniger Kohlenhydrate zu sich nehmen, und umfasst als Sammelbegriff alle Ernährungsformen, die mit einer täglichen Energiezufuhr durch Kohlenhydrate von maximal 40% am Tag auskommen. Dabei gibt es viele unterschiedliche Formen der Low Carb-Ernährung.
Die Low Carb-Ernährungsweise kann Sie bei Ihrem Ziel, langfristig abzunehmen und gesünder zu leben, unterstützen. Besonders in den ersten Monaten nach der Ernährungsumstellung werden Sie dabei große Fortschritte feststellen. Sie sollten allerdings darauf achten, nicht nur weniger Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, sondern ebenfalls auf die Kalorien der anderen Lebensmittel achten. Beinhalten diese viele Kalorien, wird Ihre Ernährungsumstellung höchstwahrscheinlich nicht den gewünschten Effekt erzielen.
Neben der Reduzierung der Menge an Kohlenhydraten, die Sie über den Tag verteilt zu sich nehmen, sollten Sie daher auch auf den Zuckeranteil Ihrer Lebensmittel achten. Die Reduzierung dessen ist ebenfalls im Begriff Low Carb-Ernährung enthalten.

 

Welche Lebensmittel enthalten nur wenig Kohlenhydrate?

Dies ist ein Thema, das zeigt, wie schwer es für Vegetarier sein kann, die Ernährung auf Low Carb umzustellen, denn viele Lebensmittel, die sich für eine Low Carb-Ernährung bestens eignen, sind für Vegetarier ungeeignet. Dennoch möchten wir Ihnen hier die Lebensmittel einmal vorstellen, die bestens für eine Low Carb-Ernährung geeignet sind:

  • Fleisch
  • Fisch
  • Meeresfrüchte
  • (Blatt-) Gemüse
  • Hartkäse
  • Eier
  • Käse aus Sauermilch

Milch und Produkte aus Milch, wie beispielsweise Frischkäse, Joghurt, Weichkäse, Schmand oder Sahne enthalten nur einen geringen Anteil an Milchzucker (Laktose), weshalb sie zur Low Carb-Ernährung sehr gut geeignet sind. Bedenken Sie, dass auch in Obst und Gemüse Einfach- und Zweifachzucker enthalten. Die Menge variiert dabei allerdings. Achtung! In Smoothies oder Fruchtsäften ist in der Regel sehr viel Zucker enthalten. Dies zeigt bereits, wie schwer es sein kann, sich als Vegetarier abwechslungsreich und dennoch kohlenhydrat- und zuckerarm zu ernähren. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, welches Gemüse ohne Kohlenhydrate zur Low Carb-Ernährung geeignet ist und welches Sie besser für eine Weile aus Ihrem Speiseplan verbannen.

 

Auf welche Gemüsesorten sollten Sie während der Low Carb-Ernährung verzichten oder sie nur in Maßen essen?

Einige Lebensmittel enthalten deutlich mehr Kohlenhydrate als andere. Dennoch heißt dies nicht zwangsläufig, dass Sie auf diese, während Sie sich Low Carb ernähren, gänzlich verzichten sollten. Süßkartoffeln, Kartoffeln, Couscous, Haferflocken, Quinoa, Haferflocken und Hülsenfrüchte beinhalten zwar eine größere Menge an Kohlenhydraten, sind allerdings sehr gesund. Daher ist es ratsam und empfohlen, diese auch während der Low Carb-Ernährung zu sich zu nehmen. Allerdings sollte dies in Maßen erfolgen. So gelingt Ihnen die Kombination aus einer ballaststoffreichen und dennoch Low Carb-Ernährung.
Einige Gemüse- und Obstsorten sollten auf Ihrem Speiseplan allerdings keinen Platz finden, wenn Sie sich vorgenommen haben, sich Low Carb zu ernähren. Dazu zählen beispielsweise Früchtekompott, Chutneys, Obst aus Dosen, Gnocchis, Mais aus der Dose, Kürbisse und Perlzwiebeln. Auch auf Pastinaken und Trockenobst sollten Sie unbedingt verzichten. Diese enthalten viele Kohlenhydrate oder eine Menge Zucker, sodass dies Ihrem Plan, sich dauerhaft gesünder zu ernähren und gleichzeitig abzunehmen, einen Strich durch die Rechnung machen könnte.
Auch Fruchtsäfte und Smoothies sollten Sie meiden.

 

Gemüse auf demhlenhydrate – Das sollten Vegetarier auf ihre Einkaufsliste schreiben

Wie Sie oben bereits lesen konnten, ist die kohlenhydratarme Ernährung für Vegetarier nicht immer ganz einfach. Ein Grund hierfür ist, dass in vielen Lebensmittel, die zur vegetarischen Ernährung geeignet sind, viele Kohlenhydrate enthalten sind. Daneben spielt der Zuckergehalt in Milchprodukten und Obst und Gemüse eine wichtige Rolle. Dennoch haben Vegetarier die Möglichkeit, sich dem Trend der Low Carb-Küche anzuschließen und so erfolgreich zu einer noch gesünderen Ernährungsweise zu gelangen.
Damit dies gelingen kann, ist es allerdings wichtig zu wissen, welches Gemüse ohne Kohlenhydrate ist und bestenfalls einen geringen Zuckeranteil aufweisen kann.

  • Blattsalate:
    Dabei ist es egal, welchen Blattsalat Sie zu sich nehmen möchten, denn sowohl Eisbergsalat, Rucola und Feldsalat, als auch der sehr beliebte Kopfsalat sind bestens für die Low Carb-Ernährung geeignet. Bei der Zubereitung sollten Sie allerdings darauf achten, ebenfalls Lebensmittel zu verwenden, die Low Carb-geeignet sind und nicht zu viel Zucker beinhalten.

  • Grüne Gemüsesorten:
    Gemüse ohne Kohlenhydrate, bzw. Gemüse mit nur sehr wenig Kohlenhydraten sind ebenfalls diverse grüne Gemüsesorten. Dabei sind vor allem Spinat, Zucchini, Brokkoli, Mangold und Gurken zu nennen.

  • Kohlsorten:
    Sie mögen Gerichte mit Kohl, da sie sehr sättigend sind? Auf diese müssen Sie auch bei der Low Carb-Ernährung nicht verzichten. Grünkohl, Wirsing und Spitzkohl können bedenkenlos verzehrt werden, sofern Sie bei der Herstellung Ihres Essens darauf achten, kalorienreduzierte Gerichte aus Kohl zu wählen. Auch Chinakohl und Blumenkohl sind für Low Carb bestens geeignet.

  • Pilze:
    Pilze sind nicht nur lecker und können aus der Region bezogen werden, sie sind ebenfalls aus keinem Low Carb-Speiseplan wegzudenken. Egal ob Pfifferlinge, Austernpilze oder die klassischen Champignons, genießen Sie leckere und vor allem gesunde Gerichte mit den unterschiedlichen Pilzsorten.

  • Andere Gemüsesorten ohne Kohlenhydrate:
    Daneben gibt es ebenfalls zahlreiche weitere Gemüsesorten, die keine bzw. nur wenige Kohlenhydrate enthalten. Dazu zählen beispielsweise Karotten, Paprika, Kohlrabi, Spargel, Stauden- und Stangensellerie, sowie Frühlingszwiebeln und Porree. Und als Wunderwaffe kommt die Avocado zum Einsatz!

All diese Sorten Gemüse ohne Kohlenhydrate können von Vegetariern bei der Low Carb-Ernährung bedenkenlos verzehrt werden, sofern Sie darauf achten, dass Sie bei der Herstellung auf übermäßiges Fett und Zucker verzichten. Auf diese Weise ist es auch Vegetariern möglich, sich Low Carb zu ernähren und dennoch einen vielfältigen und leckeren Speiseplan zu haben.


Weitere Blogbeiträge:

Ernährungsformel Sidebar

© 2021